In Uruguay leben gegenwärtig 3,5 Millionen Menschen.

Die wirtschaftliche Entwicklung des Landes wird international kritisch gesehen:

„Wenig im Bewusstsein angelangt ist der Nachhaltigkeitsgedanke. Deutlich wird dies bei der unkritischen
Investorenwerbung, bei der beispielsweise ganze Landstriche durch intensive monokulturelle
Nutzung kontaminiert und ausgelaugt werden.“

Quelle: Germany Trade and Invest
Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH, Bonn im Juni 2011: Wirtschaftsentwicklung 2010, Uruguay

Im CIA-Report werden folgende Umweltprobleme genannt:

„Wasserverschmutzung aus Fleisch-Verarbeitung und Gerberei-Industrie,
unzureichende Entsorgung gefährlicher und fester Abfälle“

Quelle: CIA - The World Factbook

Die Organisation REDES - Friends of The Earth Uruguay kritisiert,
dass „großangelegte Bergbauprojekte die landwirtschaftliche Produktion bedrohen“.

Quelle: Bergbaureform: Uruguay macht sich startklar für Großprojekte
Aktueller Bericht bei Youtube: La verdad sobre nuevos proyectos en Uruguay 2012
(Die Wahrheit über neue Projekte in Uruguay 2012), mit englischem Untertitel
Bergbauprojekt

© 2012 Frank M. Rauch (Germany) und Erich Bühler (Uruguay). Alle Rechte vorbehalten.

Erstellt am 12.11.2012